Ein Kommentar zur Asphaltierung der L277 zwischen Kirch- und Kleintroisdorf

Wenn man den aktuellen Presseberichten der Rhein-Erft-Rundschau und des Kölner Stadt-Anzeigers Glauben schenken darf, ist die neue Asphaltierung der L277 zwischen Kirch- und Kleintroisdorf allein auf eine Initiative der Bedburger CDU und deren Kreistagsmitglieder zurückzuführen. Dem ist jedoch nicht so! Die ursprüngliche Initiative zur Behebung der Straßenschäden geht auf den damaligen Kirch-/Kleintroisdorfer Ortsbürgermeister Leonhard Köhlen zurück, der die Verwaltung und den ehemaligen Bürgermeister bereits im Jahre 2013 immer wieder auf die massiven Schäden der Landstraße hinwies und um Abhilfe bat.

In der politischen Nachfolge von Leonhard Köhlen nahmen sich der neue Ortsbürgermeister Peter Verse und der im vergangenen Jahr gewählte Bürgermeister Sascha Solbach des Themas an. Gemeinsam mit der Verwaltung konnte der Prozess stark beschleunigt werden, sodass die Sanierung kurzfristig und mit geringen Kosten durchgeführt werden konnte.

Dass die Bedburger CDU sich hier jedoch als alleiniger Heilsbringer darstellt, zeugt von ihrer aktuellen Einfallslosigkeit. Statt konstruktiver Mitarbeit isoliert sich diese Partei in der Opposition vor allem bei großen Themen, versucht sich so zu profilieren, streut Gerüchte und schafft damit bewusst Unruhe in der Stadt.

Allerdings ist auch die journalistische Berichterstattung zu diesem Thema eine Bankrotterklärung der anscheinend seit längerem auf besserer Sparflamme laufenden Lokalredaktionen der beiden oben genannten Tageszeitungen. Der für den Artikel verantwortliche Lokalredakteur Norbert Kurth ist seit Monaten nur noch sehr selten in den Bedburger Rats- und Ausschusssitzungen gesehen worden. Er scheint sich seine Presseartikel stattdessen lieber im „Copy & Paste“-Stil direkt von den Ratsfraktionen durch Pressemitteilungen zutragen zu lassen. Inwieweit dies dem Grundgedanken einer politisch unabhängigen und vor allem kritischen Berichterstattung entspricht, möge jeder selbst beurteilen.

Stichworte:,
Cookie Banner von Real Cookie Banner