Antrag zur Vervollständigung einer Radfurt

Die Fraktion der Freien Wählergemeinschaft Bedburg e.V. hat im Rat der Stadt Bedburg beantragt, die Radfurt auf der Albert-Schweitzer-Straße im Bereich zwischen Hauptstraße und Burgundischer Straße in Fahrtrichtung Bedburg auf der rechten Seite zu vervollständigen.

In dem oben genannten Bereich weist die Radfurt eine Lücke auf (siehe Anhang), die bei erhöhtem Straßenverkehr Gefahrensituationen auslösen kann. Vor allem Radfahrer/-innen wären dann betroffen, da sie dort haltenden oder parkenden Fahrzeugen ausweichen müssen und dadurch bei fließendem Verkehr benachteiligt sind. Diese Problematik wäre allerdings kostengünstig zu beheben, wenn die Radfurt an dieser Stelle vervollständigt wird.

Immer wieder wird in der Öffentlichkeit von allen Parteien und auch der FWG betont, Bedburg zu einer fahrradfreundlicheren Stadt zu machen. Die hier beschriebene Problemstelle ist zwar nur eine von vielen, allerdings liegt sie an einer der am stärksten befahrenen Straßen im gesamten Stadtgebiet, weswegen sie möglichst schnell aufgelöst werden sollte.

Radfurt

Stichworte:, ,
Cookie Banner von Real Cookie Banner