Aufruf: Bürgeranträge zum Haushalt 2017/2018 des Rhein-Erft-Kreises

Auch die Stadt Bedburg ist von den Entscheidungen des Kreistages des Rhein-Erft-Kreises betroffen, allerdings bleibt die Meinung der Bürgerinnen und Bürger dort leider oft außen vor. Die Fraktion Freie Wähler/Piraten im Rhein-Erft-Kreis hingegen, der zwei unserer Ratsmitglieder angehören, richtet sich mit ihrem Aufruf zur Einreichung von Bürgeranträgen ganz offen an die Bürgerschaft. Ihre Meinung und Beteiligung sind erwünscht!

Der Haushalt des Rhein-Erft-Kreises für die Jahre 2017 und 2018 steht im März zur Debatte und Abstimmung. Er hat erheblichen Einfluss auf die Rahmenbedingungen der kommunalen Daseinsvorsorge und sorgt u.a. für die Finanzierung der Berufsschulen, der Arbeitsagentur, der Altenpflege, der Sonder- sowie Förderschulen und eines Großteils des ÖPNV.

Es gibt daher politisch viel zu entscheiden, aber wir als Fraktion Freie Wähler/Piraten wollen, dass die Bürgerinnen und Bürger mitmachen und gemeinsam mit uns partizipieren können. Deshalb fragen wir Sie: Was sind Ihre Ideen? Wo soll der Rhein-Erft-Kreis Geld in die Hand nehmen und wo soll gespart werden? Was sind sinnvolle Projekte für die Zukunft? Die FW/P-Fraktion im Kreistag sammelt Ihre Vorschläge, um daraus Anträge zu machen und sie zur Abstimmung zu bringen.

Sorgen Sie sich nicht um ausformulierte Texte, es reichen einige Stichpunkte und Ideen mit Begründungen, alles Weitere übernimmt die FW/P-Fraktion. Sollte eine solche Idee nicht zu einem Haushaltsantrag werden, wird geprüft, wie man sie anderweitig einbringen könnte – natürlich alles in Rücksprache mit Ihnen.

Schicken Sie Ihre Vorschläge und Ideen bitte per E-Mail an: Freie.Waehler-Piraten-Fraktion@rhein-erft-kreis.de

Der Haushaltsentwurf 2017/2018 ist hier zu finden.

Stichworte:,
Cookie Banner von Real Cookie Banner