Gründung des Arbeitskreises „Sauberes Bedburg“ beschlossen

Der von der FWG beantragte Arbeitskreis „Sauberes Bedburg“ wurde in der Sitzung des Bauausschusses am 17. März einstimmig beschlossen. Unter dem Namen „Sauberes Bedburg“ ist bereits die stadtweite Müllsammelaktion bekannt, die vom Bedburger Werbekreis ausgeht und regelmäßig stattfindet. Die Stadtverwaltung, die Politik und Teile der Bedburger Vereine werden demnächst in diesem Arbeitskreis Themen wie illegale Müllentsorgung und Vandalismus besprechen und Lösungen erarbeiten.

Gerade solche Bereiche wie der Bedburger Bahnhof oder das Ufer des Peringsmaars sind leider in letzter Zeit durch Müll und Beschädigungen stark belastet, obwohl sie als einladende Orte der Stadt dienen sollen. Dagegen will der Arbeitskreis angehen und durch neue Konzepte das Stadtbild verschönern.

Stichworte:,
Cookie Banner von Real Cookie Banner