Spatenstich zum kommunalen Wohnungsbau-Projekt der Erftland in Kaster

Was lange währt, wird endlich gut! Das lange Warten zahlt sich aus: Heute erfolgte im Baugebiet „Sonnenfeld“ der Spatenstich für das kommunale Wohnungsbauprojekt der Erftland. Der Einsatz unseres langjährigen Ratsmitglieds Karl Heinz Spielmanns hat sich gelohnt: Als Mitglied und Vertreter der Stadt Bedburg im Aufsichtsrat der Erftland konnte Spielmanns das Gremium von einer Investition in Bedburg überzeugen und somit den Bau von 108 qualitativ hochwertigen und dringend benötigten Wohnungen erreichen. Neben dem Erftland-Aufsichtsratsvorsitzenden Johannes Hübner bedankte sich auch Bürgermeister Sascha Solbach für die Unterstützung des Projekts beim gesamten Stadtrat. Doch das ist nur der Anfang: In Kürze wird auch die Wohnungsbaugesellschaft GWG aus Hürth an selber Stelle mit dem Bau von Wohnraum beginnen. Die FWG hält Sie dazu auf dem Laufenden.

(Fotos: FWG)

Stichworte:,