Verkehrsausschuss des Landtags NRW beschließt Radverkehrsgesetz

Der Verkehrsausschuss des Landtags NRW hatte am 20. November einstimmig für ein Radverkehrsgesetz gestimmt und damit die Volksinitiative von Aufbruch Fahrrad umgesetzt. Erstmals in der Geschichte Nordrhein-Westfalens war damit eine Volksinitiative erfolgreich. Die ca. 207.000 Unterzeichner der Volksinitiative Aufbruch Fahrrad haben damit einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit der Radfahrer/-innen und zur Mobilität der Zukunft geleistet. Die FWG Bedburg e.V. war eine der zahlreichen Unterstützer der Volksinitiative und hat etliche der vielen Unterschriften hier vor Ort eingeholt. Als Mitglied von Mehr Demokratie e. V. setzt sich die FWG für mehr direkte Bürgerbeteiligung ein und unterstützt Bürgerbegehren, Bürgerentscheide und jegliche Form der direkten Demokratie. Wir werden auch in Zukunft Themen von herausragender gesellschaftlicher Bedeutung der Entscheidung aller davon Betroffenen überlassen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner