Zweite Sitzbank am Bücherschrank in Kaster eingeweiht

Heute Vormittag wurde die zweite Sitzbank am Bücherschrank auf der St.-Rochus-Straße in Kaster eingeweiht, die wie die erste von Ákos Sziráki gestaltet und hergestellt wurde. Mit einigen Bürgerinnen und Bürgern, den Sponsoren von innogy, Mitarbeiter/-innen der Verwaltung, Vertreter/-innen aus der Politik und Franz Streit vom VdK als Initiator weihte Bürgermeister Sascha Solbach die Bank ein. Der Singkreis der Kindertagesstätte St. Martinus Kaster bot dazu ein paar Weihnachtslieder, genauso wie der Bürgermeister eine weihnachtliche Geschichte vorlas.

Der Bücherschrank in Kaster hat sich zu einem kulturellen Mittelpunkt im Ort entwickelt, der zeigt, dass auch solche kleinen Maßnahmen eine große Wirkung haben können und die Aufenthaltsqualität vor Ort noch einmal steigern. In Bedburg steht ein Bücherschrank auf dem Marktplatz.

Stichworte:
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner