FWG vor Ort: Landwirte bitten zum Gespräch

Den deutschen Landwirten reicht es: sie sind mit der derzeitigen Landwirtschaftspolitik absolut unzufrieden. Nach dem Motto „Sprechen Sie mit uns anstatt über uns“ baten einige Landwirte zum Gespräch auf dem Rewe-Parkplatz in Kaster. Eine Delegation der FWG Bedburg nahm diese Einladung gerne wahr und sprach mit den Landwirten. Diese machten auf ihre Situation durch strenge Reglementierungen durch die EU und auch nationaler Gesetzgebung aufmerksam. Die FWG sicherte den Landwirten Unterstützung bei der Wahrung ihrer berechtigten Interessen zu und wird das Thema auf ihre Agenda setzen, um gute Lösungen zu finden. Eine gerecht entlohnte und keinesfalls überreglementierte Landwirtschaft dient uns allen und muss auch zukünftig gewährleistet werden, schließlich dient sie der Grundversorgung aller Menschen.

(Foto: N. Kappes)

Stichworte: