FWG Bedburg startet Vorbereitung für die Kommunalwahl 2020

Ende Januar startet die Freie Wählergemeinschaft Bedburg e. V. (FWG) mit der Vorbereitung der Kommunalwahl am 13. September 2020. Zahlreiche neue und alte Mitglieder haben ihre Bereitschaft erklärt, in den jeweiligen Wahlkreisen zu kandidieren. In den in Kürze anstehenden Klausursitzungen werden das Wahlprogramm und die Wahlkampfstrategie festgelegt. In der darauffolgenden Mitgliederversammlung werden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlbezirke und die sog. Reserveliste gewählt.

Auch in der neuen Wahlperiode wird die FWG keine Koalition mit anderen Parteien eingehen, sondern ihren erfolgreichen Weg der politischen Unabhängigkeit fortführen, um keinem starren Vertrag zu unterliegen, der jegliche Flexibilität raubt. Im Wahlkampf wird die FWG deutlich machen, wie sie sich die weitere Entwicklung Bedburgs vorstellt und welche Lösungen für die nächsten Jahre vorschlagen werden.

In den sechs Jahren der bald zu Ende gehenden Wahlperiode wurden zahlreiche Anträge von der FWG in den Stadtrat eingebracht und erfolgreich umgesetzt, von kleinen Lösungen wie einer Rampe für Menschen mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator am Kirmesplatz in Kirchherten über die Stärkung der Feuerwehr und ihrer Kinder- und Jugendabteilungen bis zu großen Lösungen wie der Gestaltung des LindenKarrees oder dem Vertragswerk zum Baugebiet auf dem ehemaligen Zuckerfabriksgelände mit finanzieller Absicherung für die Stadt. Wir gehen optimistisch in diesen Wahlkampf und hoffen, unsere bisherigen sechs Ratsmandate auszubauen. Denn: Bürgernähe zählt! Interessierte Bedburgerinnen und Bedburger können gerne bei uns mitmachen und die Zukunft der Stadt gemeinsam gestalten. Melden Sie sich gerne bei uns:

– per E-Mail
– über Facebook
– über Instagram und Twitter

…oder kommen Sie einfach donnerstags um 20 Uhr zu unserer regelmäßigen Fraktionssitzung ins Bürgerzentrum Kirchtroisdorf (Heinsberger Straße 5).

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner