Abstimmung21: Volksentscheide auf Bundesebene möglich machen

Bürgerentscheide liegen der FWG seit jeher am Herzen. Aus unserer Sicht sollten solche direktdemokratischen Verfahren auch auf der höchsten Ebene deutscher Politik – der Bundesebene – möglich sein. Daher möchten wir Sie auf die Initiative Abstimmung21 hinweisen, die bundesweite Volksabstimmungen gesetzlich verankern will. Die Initiative stellt sich vor:

2021 findet die erste, selbst organisierte bundesweite Volksabstimmung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland statt. Die Menschen werden zur Bundestagswahl 2021 über vier gesellschaftlich relevante Themen abstimmen können: Klimawende 1,5 Grad, Bundesweite Volksabstimmung sowie zwei Themen, die über Petitionsplattformen ermittelt werden.

 

Teilnehmen können alle Menschen, die zur Bundestagswahl wahlberechtigt sind. Außerdem gibt es eine extra Jugendabstimmung für 16- und 17-Jährige. Um teilzunehmen, müssen Sie die Abstimmungsunterlagen bestellen. Damit können Sie in diesem Jahr zusätzlich zur Wahl des neuen Bundestages erstmals auch über vier Sachfragen abstimmen.

Nähere Informationen zu Abstimmung21 und der Bestellung der Unterlagen finden Sie hier.

Stichworte:
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner