18 Jahre Stillstand sind vorbei: Bedburger Mitte lebt auf

In der Ratssitzung am 3. Juli beschloss eine breite Mehrheit im Stadtrat den Verkauf der Immobilie auf der Lindenstraße an terrana aus Bonn. Damit sind 18 Jahre Stillstand in der Bedburger Innenstadt endlich überwunden. Der Kern des neuen Zentrums wird eine Edeka-Filiale als Vollsortimenter sein.

Nach zahlreichen, jahrelangen Diskussionen und Richtungswechseln ist nun eine Lösung beschlossen worden, die sehr vielen Wünschen und Notwendigkeiten der Bedburger Bürger/-innen und des Einzelhandels gerecht wird. Es ist das bedarfsgerechte Konzept verwirklicht worden, welches die FWG bereits vor Jahren gefordert hatte, weswegen wir über das Ergebnis sehr zufrieden sind. Zudem sind wir erfreut, dass sich fast der gesamte Stadtrat letztlich diesem Konzept anschließen konnte. Der FWG-Fraktionsvorsitzende Markus Giesen betonte immer wieder: „Nach all den Jahren bleibt uns allen als Politik nur ein Schuss – und dieser Schuss muss sitzen.“ Dies ist nun erreicht worden. Das neue Konzept wird die dringend benötigte Belebung in die Bedburger Innenstadt bringen.

Bürgermeister Sascha Solbach und die Bedburger Stadtverwaltung hatten in den letzten Wochen sehr intensive, aber lohnenswerte Verhandlungen geführt, wofür wir uns als FWG noch einmal bedanken wollen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

(Bild: Stadt Bedburg)

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner