Die FWG wünscht ein frohes neues Jahr!

Wir wünschen Ihnen und euch ein frohes neues Jahr und vor allem Gesundheit! Für die FWG geht es bereits in wenigen Tagen um das wichtigste Thema des Jahres, nämlich den Haushalt der Stadt Bedburg. Damit werden die Weichen für die Zukunft der Stadt gestellt. Leider geben das immer noch laufende Haushaltssicherungskonzept, der Strukturwandel und die Pandemie einen engen Rahmen vor, der trotz allem ein wenig Spielraum bietet. Diesen Spielraum wollen wir nutzen, um die finanzielle Belastung der Menschen in Bedburg zu begrenzen, indem wir die Erhöhung der Grundsteuern A und B ablehnen. Gerade nach den letzten beiden Jahren sind weitere finanzielle Belastungen für die hier lebenden Menschen nicht zumutbar. Allerdings umfasst der Haushalt weitaus mehr: im Mittelpunkt stehen diesmal Kindergärten und Schulen, die neu bzw. umgebaut werden sollen und in der wachsenden Stadt benötigt werden. Wie die Sicht der FWG auf den gesamten Haushalt ist und welche Ideen wir einbringen wollen, teilen wir nach unserer Klausur mit. Bis dahin wünschen wir Ihnen und euch einen guten Start ins neue Jahr!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner