„Haus der Begegnung“ wird vom Land NRW gefördert

Gute Nachrichten: Das Konzept des „Hauses der Begegnung“, welches die FWG zusammen mit ihren Bündnispartnern unterstützt hat, wird vom Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW mit etwa 409.000€ gefördert und kann damit endlich realisiert werden.

Damit wird ein neues Kulturzentrum am Sportplatz in Kaster geschaffen, welches den lokalen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern als Treffpunkt dient und ebenso ein Ort der Integration für Flüchtlinge werden soll. Auch wird das Haus eine neue Umkleide mit Duschmöglichkeiten beinhalten, um damit nach vielen Jahren endlich den Sportvereinen in Kaster und Königshoven entgegenzukommen und ihnen eine angemessene Lokalität zu bieten.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner