Unterführung der L279: Licht ins Dunkel bringen

FWG-Fraktion stellt Antrag zur Beleuchtung der Unterführung

Nachdem eine Bürgerin einem FWG-Mitglied von der fehlenden Beleuchtung der Unterführung der L279 (parallel zur Albert-Schweitzer-Straße in Fahrtrichtung Bedburg bzw. Lipp) berichtete und auf die problematischen und mitunter gefährlichen Situationen hinwies, die sich durch die dortige Dunkelheit ergeben, stellte die FWG-Fraktion einen entsprechenden Antrag im Stadtrat. Dieser sieht vor, die Unterführung mit einer Beleuchtungsanlage auszustatten, welche zusätzlich vor Vandalismus geschützt und daher entsprechend robust konstruiert sein soll. Mit einer Beratung ist im Februar nächsten Jahres zu rechnen.

Stichworte:
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner