FWG lobt Solidarität nach Flutkatastrophe

Feuerwehrleute aus Bedburg helfen in den durch das Unwetter schwer getroffenen Orten. Freiwillige sortieren in der Dreifachhalle Sachspenden für die Betroffenen. Landwirte fahren mit ihren Traktoren, Anhängern und anderen Landmaschinen zum Aufräumen. Bedburgerinnen und Bedburger spenden Geld, Kleidung, Möbel und andere Gegenstände, um denen zu helfen, die alles verloren haben. Und so viele mehr, die sich im Kleinen oder Großen einsetzen. Diese Solidarität kann nicht hoch genug gelobt werden. Daher sagt die FWG an dieser Stelle einfach DANKE!

Da es leider wahrscheinlich noch Jahre dauern wird, bis alles wieder aufgebaut ist, bleibt zu hoffen, dass diese Solidarität nicht endet. Hilfsorganisationen mit ihren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind hier besonders gefordert, weshalb die Freie Wählergemeinschaft Bedburg e. V. insgesamt 2.000 € an verschiedene Hilfsorganisationen gespendet und ihre Mitglieder zu privaten Spenden aufgerufen hat. Helfen auch Sie mit und unterstützen Sie bitte soziale Organisationen. Informationen finden Sie dazu beispielsweise auf den Homepages der FWG oder der Stadt Bedburg.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner